Vollere Lippen durch Lippen aufspritzen

Der Wunsch, sich für volle Lippen die Lippen aufspritzen zu lassen, ist weit verbreitet. Dabei geht es nicht immer um eine Lippenvergrösserung oder darum, vollere und sinnlichere Lippen zu erhalten. Genauso häufig geht es beim Lippen aufspritzen um den Ausgleich ungleichmässig geformter Lippen oder auch nur um eine leichte Akzentuierung der Lippenkante. Nur sehr wenige Menschen haben von Natur aus perfekt geformte Lippen. Auch sind die Vorstellungen von der idealen Form sehr unterschiedlich und deshalb suchen immer mehr Menschen den Spezialisten, beispielsweise in Zürich, Central, Wiedikon, Bad Ragaz, Oerlikon oder Altstetten auf, um sich die Lippen aufspritzen zu lassen.

Verschiedene Effekte erzielen mit Lippen aufspritzen

Im unmittelbaren Zusammenhang mit der Lippenform stehen die Mundwinkel und auch hier liegt häufig ein Grund vor, sich die Lippen aufspritzen zu lassen. Wenn die Mundwinkel eher nach unten gerichtet sind oder deutlich vertieft, so erwecken sie einen traurigen oder missmutigen Eindruck. Der gesamte Gesichtsausdruck wird dadurch beeinträchtigt. Es gibt somit verschiedene Gründe, eine gezielte Korrektur durch das Lippen aufspritzen durch den Spezialisten, beispielsweise in Zürich, Central, Wiedikon, Bad Ragaz, Oerlikon oder Altstetten vornehmen zu lassen. Das Lippen aufspritzen kann also viele verschiedene Effekte mit sich bringen:

 

  • Durch Lippen aufspritzen erreicht man eine Vergrösserung des sichtbaren Volumens der Lippen
  • Durch Lippen aufspritzen erreicht man eine Anhebung hängender Mundwinkel
  • Durch Lippen aufspritzen erreicht man eine Neuformung oder gezielte Betonung vom Lippenherz
  • Durch Lippen aufspritzen erreicht man einen Ausgleich von Asymmetrien
  • Durch Lippen aufspritzen erreicht man die Beseitigung von Fältchen, die in die Lippe laufen

Verwendung von Hyaluronsäure zum Lippen aufspritzen

Zum Lippen aufspritzen verwendet der Spezialist, wie etwa in Zürich, Central, Wiedikon, Bad Ragaz, Oerlikon oder Altstetten Substanzen, die sich lange Jahre über bewährt haben. In den meisten Fällen wird zum Lippen aufspritzen und eine neue Lippenformung Hyaluronsäure verwendet. Dies ist eine im eigenen Körper vorkommenden Substanz, die typischerweise von den Menschen in der Regel  ausgezeichnet vertragen wird und welche auch zur Faltenbehandlung genutzt wird.

Eigenfett zum Lippen aufspritzen

Neben der Möglichkeit, sich mit Hyaluronsäure die Lippen aufspritzen zu lassen, gibt es darüber hinaus auch die Möglichkeit eine Lippenauffüllung mit Eigenfett durchzuführen. Das Lippen aufspritzen mit Eigenfett hat den Vorteil, dass das Ergebnis haltbarer ist. Welche Variante zum Lippen aufspritzen für den jeweiligen Patienten sinnvoller ist, hängt von dessen Wünschen und Voraussetzungen ab und wird in einem persönlichen Gespräch zwischen dem Arzt, beispielsweise aus Zürich, Central, Wiedikon, Bad Ragaz, Oerlikon oder Altstetten und dem Patienten im Vorfeld geklärt. Nach dem Lippen aufspritzen können die Lippen etwas rot und geschwollen sein. Manchmal tritt auch eine bläuliche Verfärbung rund um die Injektionsstelle auf. Dies kann jedoch mit Lippenstift gut kaschiert werden und ist nach einigen Tagen verschwunden. Die meisten Personen gehen direkt nach dem Lippen aufspritzen beim Arzt in Zürich, Central, Wiedikon, Bad Ragaz, Oerlikon oder Altstetten wieder zur Arbeit. Um das Ergebnis vom Lippen aufspritzen auch langfristig zu erhalten, muss in den meisten Fällen die Behandlung nach einer gewissen Zeit wiederholt werden. Wie lange der Effekt nach dem Lippen aufspritzen anhält, hängt aber sehr stark von der Haut selbst ab.